Referent/in (m/w/d) für die Sachgebiete Soziales und Gesundheit

Sie wollen Ihre Fähigkeiten und Begabungen für die Stärkung der Kommunen einsetzen?

Der Städte- und Gemeindebund Brandenburg sucht zur unbefristeten Anstellung in Vollzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

eine/n Referenten/in (m/w/d)
für die Sachgebiete

Soziales und Gesundheit

 

Dem Städte- und Gemeindebund Brandenburg als kommunalem Spitzenverband gehören mehrere hundert Städte, Gemeinden, Ämter und die Verbandsgemeinde mit zusammen mehr als 2,5 Millionen Einwohnern an.  

 

Ihre Aufgaben:

  • Wahrnehmung der Belange der Städte, Gemeinden, Ämtern und der Verbandsgemeinde gegenüber Landtag und Landesregierung Brandenburg sowie anderen Stellen
  • insbesondere die Begleitung von die Kommunen berührenden Gesetzgebungs- und Rechtsetzungsverfahren
  • in den Sachgebieten Soziales (dies umfasst insbesondere Sozialhilfe, Eingliederungshilfe, Grundsicherung, Pflege, Senioren und Familie) und Gesundheit (öffentlicher Gesundheitsdienst, Krankenhauswesen, ärztliche Versorgung) (eine Änderung der Geschäftsverteilung bleibt vorbehalten)
  • Fertigung rechtlicher Stellungnahmen und Gutachten zur Unterstützung der Kommunen
  • Mitwirkung in Arbeits- und Fachgremien, insbesondere im Bereich der sozialen Sicherung
  • Betreuung eines Ausschusses und weiterer Gremien des Städte- und Gemeindebundes Brandenburg
  • Konzeption und Durchführung von Präsenzveranstaltungen und Videokonferenzen für Bürgermeister, Amtsdirektoren und andere Beschäftigte der Kommunen
  • Organisation des Erfahrungsaustausches sowie der Information der Mitglieder und
  • Bearbeitung von Anfragen der brandenburgischen Städte, Gemeinden, Ämter und der Verbandsgemeinde

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, möglichst der Rechtswissenschaften mit Zweitem juristischen Staatsexamen
  • Fundierte Kenntnisse in einigen der genannten Rechtsgebiete
  • Ausgeprägte Fähigkeit, in Schriftsätzen überzeugend zu argumentieren
  • Teamfähigkeit, Verhandlungsgeschick und die Fähigkeit zur freien Rede, Freude an konzeptionellem und selbständigem Arbeiten
  • Hohe Identifikation mit der Selbstverwaltung der Städte, Gemeinden, Ämter und der Verbandsgemeinde
  • Freude an der Konzeption von Veranstaltung, Bereitschaft zu Vorträgen und gelegentlicher Teilnahme an Sitzungen auch über die Kernarbeitszeiten hinaus
  • Überdurchschnittliches persönliches Engagement, Flexibilität und Belastbarkeit bei zeitweise hohem Arbeitsaufkommen
  • Wünschenswert sind Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung oder kommunalpolitische Erfahrungen bzw. solche in zivilgesellschaftlichen Organisationen

 

Wir bieten Ihnen:

  • Verantwortungsvolle, abwechslungsreiche und spannende gemeinwohlorientierte Tätigkeit an einer Schnittstelle zwischen örtlicher Selbstverwaltung, Landesverwaltung und Landespolitik
  • Raum für persönliche und berufliche Entwicklung, Möglichkeit zur fachlichen Profilbildung mit Außenwahrnehmung
  • Spannendes Netzwerk mit vielen Partnern
  • Verlass auf motiviertes Team mit erfahrenen Kolleginnen und Kollegen
  • Unterstützung bei Fort- und Weiterbildung
  • Flexible Arbeitszeiten einschließlich mobilen Arbeitens
  • Vergütung je nach Erfahrung und Qualifikation im Rahmen des TVöD bis zur Entgeltgruppe EG 14 TVöD-V, VBB-Firmenticket

 

Die Aufgabe hat Sie angesprochen?

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien, etc.) bis zum 15. November 2022 an den Geschäftsführer des Städte- und Gemeindebund Brandenburg, Herrn Jens Graf, Stephensonstraße 4, 14482 Potsdam, möglichst per E-Mail an jens.graf(at)stgb-brandenburg.de. Sie können sich an ihn auch gerne mit Rückfragen wenden.

Bei Einsendungen per E-Mail sollten die Unterlagen möglichst als eine pdf-Datei mit nicht mehr als 10 MB beigefügt sein. Wir weisen darauf hin, dass im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehende Kosten (z.B. Fahrt- und Bewerbungskosten) nicht übernommen werden.

Ihre Angaben werden für die Durchführung des Bewerbungsverfahrens verarbeitet und nach Abschluss gelöscht bzw. vernichtet.

Cookies

Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten und die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Durch Klicken auf "Zulassen" stimmen Sie der Verwendung aller Cookies zu. Durch Klicken auf "Ablehnen" stimmen Sie ausschließlich der Verwendung aller technisch notwendigen Cookies zu. Sie können jedoch die Cookie-Einstellungen einsehen, um eine kontrollierte Einwilligung zu erteilen. [Link zu Impressum]

  Notwendig erforderlich

**Beschreibung**

Cookie Dauer Beschreibung
PHPSESSID Session Speichert Ihre aktuelle Sitzung mit Bezug auf PHP-Anwendungen und gewährleistet so, dass alle Funktionen der Seite vollständig angezeigt werden können. Mit Schließen des Browsers wird das Cookie gelöscht.
bakery 24 Stunden Speichert Ihre Cookie-Einstellungen.
  Analyse

**Beschreibung**

Cookie Dauer Beschreibung
_pk_id.xxx 13 Monate Matomo – User-ID (zur anonymen statistischen Auswertung der Besucherzugriffe; ermittelt, um welchen User es sich handelt)
_pk_ses.xxx 30 Minuten Matomo – Session-ID (zur anonymen statistischen Auswertung der Besucherzugriffe; ermittelt, um welche Sitzung es sich handelt)