Klausurtagung des Städte- und Gemeindebundes vom 10. bis 11. April 2014

    Ort: Waldhotel Roggosen
           Roggosener Hauptstraße 1
           03058 Neuhausen/Spree
           OT Roggosen

"Zukunft des Landes Brandenburg - Chancen und Risiken"

download des Programmflyers

    Donnerstag, 10. April 2014

    Begrüßung

            Herr Präsident Werner Große,        
            Bürgermeister der Stadt Werder (Havel)

            Herr Bürgermeister Dieter Perko, Gemeinde Neuhausen/Spree

    Strukturdaten: Brandenburg im nationalen Kontext

Herr Holzschuher, Minister des Innern des Landes Brandenburg

    Kamingespräch mit dem Minister des Innern,

            Herr Ralf Holzschuher, MdL

    Freitag, 11. April 2014

     

    Diskussion des Landesausschusses mit Vorsitzenden und Mitgliedern der Fraktionen des Landtages Brandenburg

            Klaus Ness, MdL, Vorsitzender der Fraktion der SPD 

            Margitta Mächtig, MdL, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE

            Dieter Dombrowski, MdL, Fraktion CDU

            Hans-Peter Goetz, MdL, Fraktion FDP

            Ursula Nonnemacher, MdL, Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
            
            Moderation: 
    Jens Graf, Referatsleiter

     

(von links nach rechts: Klaus Ness, Margitta Mächtig, Dieter Dombrowski, zweite Reihe: Hans-Peter Goetz, Ursula Nonnemacher)
 

     

    Zusammenfassung und Ausblick

           Erster Vizepräsident Jann Jakobs,
           Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Potsdam

    Schlusswort

           Präsident Werner Große,        
           Bürgermeister der Stadt Werder (Havel)

    Abschlusspressegespräch sowie gemeinsames Mittagessen