Ausschuss für Bildung, Jugend, Kultur und Sport des Städte- und Gemeindebundes Brandenburg

Die Mitglieder des Ausschusses vor dem Fürst-Pückler-Museum im Branitzer Park am 11. September 2017 von rechts nach links: Herr Steffen (Stadt Beeskow, Vorsitzender des Ausschusses), Herr Richter (Stadt Bad Liebenwerda), Herr Neumann (Amt Burg/Spreewald), Frau Jura (Stadt Perleberg), Frau Stüben (Stadt Wittstock/Dosse), Frau Aubel (Landeshauptstadt Potsdam), Herr Schamberg (Stadt Lübbenau/Spreewald), Frau Luplow (Amt Unterspreewald), Herr Ullrich (Stadt Frankfurt (Oder), Frau Hinkel (Gemeinde Hoppegarten), Herr Leisegang (Stadt Bad Belzig), Herr Weiße (Stadt Cottbus, ausgeschieden), Herr Streidt (Gast, Stiftung Fürst-Pückler-Museum Park und Schloss Branitz), Frau Petereit (Geschäftsstelle). Weitere Mitglieder des Ausschusses sind: Frau Cohnen (Stadt Brandenburg an der Havel), Herr Witt (Stadt Hennigsdorf), Herr Wöller-Beetz (Stadt Prenzlau), Frau Dieckmann (Stadt Cottbus).

Der Ausschuss für Bildung, Jugend, Kultur und Sport wurde durch das Präsidium am 26. August 1996 eingesetzt. Er unterstützt seitdem grundsätzliche Entscheidungen der Geschäftsstelle, bereitet die Beschlüsse des Präsidiums vor und versteht sich als Plattform für den fachlichen und politischen Austausch mit der Landesregierung, Landtagsabgeordneten sowie weiteren Akteuren aus den Bereichen Bildung, Jugend, Kultur und Sport.

Dem Ausschuss gehören derzeit 15 vom Präsidium für den Zeitraum der Wahlperiode der kommunalen Vertretungskörperschaften gewählte Mitglieder an.

Vorsitzender des Ausschusses ist seit dem 11. September 2017 Frank Steffen, Bürgermeister der Stadt Beeskow. Seit Gründung des Ausschusses im Jahre 1996 war Herr Lutz Herrmann, stellvertretender Bürgermeister und Beigeordneter der Stadt Schwedt (Oder) a.D., bis 2015 Vorsitzender des Ausschusses. Der Städte- und Gemeindebund Brandenburg bedankte sich für sein außerordentlich engagiertes Wirken in der Verbandsarbeit. Nähere Informationen finden Sie hier.

Der Ausschuss tritt regelmäßig zu zwei Sitzungen im Jahr zusammen. Betreut wird der Ausschuss durch  Referatsleiterin Bianka Petereit.

Die nächste Sitzung des Ausschusses findet im November 2018 statt.

Weitergehende Informationen zu den vorangegangenen Sitzungsterminen finden Sie hier