Arbeitsgemeinschaft ehrenamtlicher Bürgermeister am 27. Oktober 2012

In Abstimmung mit dem Vorsitzenden, Herrn ehrenamtlichen Bürgermeister Jürgen Bartlog, laden wir Sie zur nächsten Sitzung der Arbeitsgemeinschaft ehrenamtlicher Bürgermeister im Städte- und Gemeindebund Brandenburg

am Samstag, den 27. Oktober 2012
10.00 bis 13.00 Uhr
in die Landesgeschäftsstelle, Stephensonstraße 4
14482 Potsdam-Babelsberg

ein.

Als Tagesordnung schlagen wir Ihnen u.a. vor:

TOP 1. Begrüßung
TOP 2. Feststellung der Tagesordnung
TOP 3. Bericht über die Mitgliederversammlung des Städte-  und Gemeindebundes Brandenburg am 10. September 2012
Berichterstattung: Landesgeschäftsstelle
TOP 4. Zum Zwischenbericht  und der künftigen Arbeit der Enquete-Kommission 5/2 „Kommunal- und Landesverwaltung - bürgernah, effektiv und zukunftsfest - Brandenburg 2020“ sowie weiteren Vorschlägen aus dem politischen Raum zu neuen Verwaltungsstrukturen im Land Brandenburg (u.a. Einführung sog. Verbandsgemeinden)
Berichterstattung: Jens Graf, Referatsleiter
Hinweis: Der Zwischenbericht und das vom Ministerium des Innern in Auftrag gegebene Rechtsgutachten sind über die Infothek Verwaltungsstrukturreform unter folgender Domain aufrufbar:
https://www.stgb-brandenburg.de/strukturreform_brandenburg.html 
TOP 5. Lokale Öffentlichkeitsarbeit im www am Beispiel der amtsangehörigen Gemeinde Tantow  www.gemeinde-tantow.de
Vorstellung: Andreas Meincke, ehrenamtlicher Bürgermeister der Gemeinde Tantow, Amt Gartz (Oder), mit anschließendem Erfahrungsaustausch
TOP 6. Aufwandsentschädigungen ehrenamtlicher Bürgermeister
Berichterstattung: Jens Graf, Referatsleiter
TOP 7. Sitzungsplanung für das Jahr 2013
TOP 8.  Verschiedenes

Das Ende der Sitzung ist gegen 13.00 Uhr vorgesehen.

Das in der letzten Zusammenkunft angesprochene umfangreiche Wortprotokoll der Sitzung der Enquete-Kommission vom 28. Oktober 2011, in der auch der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft zusammen mit weiteren kommunalen Praktiker angehört wurden, ist im Internetangebot des Landtages www.ek-2020.brandenburg.de unter folgender Bezeichnung eingestellt:
http://www.landtag.brandenburg.de/sixcms/media.php/5701/5.15719483.pdf

Sollte die Teilnehmerzahl die Raumkapazität der Landesgeschäftsstelle übersteigen, wird über die Internetseite des Städte- und Gemeindebundes Brandenburg ein anderer Sitzungsort bekannt gegeben.

Hier finden Sie den Anfahrtsweg zur Geschäftsstelle des Städte- und Gemeindebundes Brandenburg. Zur Vorbereitung der Sitzung wird um Anmeldung E-Mail (mail(at)stgb-brandenburg.de) spätestens bis zum 15. Oktober 2012 gebeten.

Mit der Arbeitsgemeinschaft ehrenamtlicher Bürgermeister bietet der Städte- und Gemeindebund Brandenburg ein Forum zum Austausch für ehrenamtliche Bürgermeister seiner unmittelbaren Mitgliedsgemeinden aus allen Teilen des Landes Brandenburg sowie eine weitere Möglichkeit, die Belange der ehrenamtlichen Bürgermeister in die Arbeit des Verbandes einzubringen. Im Mittelpunkt der Zusammenkünfte der Arbeitsgemeinschaft stehen aktuelle Fragen und vor allem ein offener Erfahrungsaustausch. In die Tagesordnung der Sitzungen fließen die Vorschläge der Teilnehmer ein. Anmeldungen für die Aufnahme in den Verteiler für die Einladungen zu den Beratungen nimmt die Landesgeschäftsstelle - auch per E-Mail - mail(at)stgb-brandenburg.de - jederzeit gerne entgegen. Ansprechpartner für die Arbeitsgemeinschaft in der Landesgeschäftstelle ist Referatsleiter Jens Graf.

download der Einladung mit Rückmeldebogen