Arbeitsgemeinschaft der ehrenamtlichen Bürgermeister am 15. März 2008

Arbeitsgemeinschaft ehrenamtlicher Bürgermeister im Städte- und Gemeindebund Brandenburg


In Abstimmung mit dem Vorsitzenden, Herrn ehrenamtlichen Bürgermeister Jürgen Bartlog, laden wir Sie zur nächsten Sitzung der Arbeitsgemeinschaft ehrenamtlicher Bürgermeister im Städte- und Gemeindebund Brandenburg

am Samstag, den 15. März 2008
10.00 bis 13.15 Uhr
in die Landesgeschäftsstelle, Stephensonstraße 4
14482 Potsdam-Babelsberg

herzlich ein.

Schwerpunkt der Sitzung werden die am 28. September 2008 anstehenden Kommunalwahlen sein. Als Tagesordnung schlagen wir Ihnen vor:

  • Begrüßung
  • Feststellung der Tagesordnung
  • Zum Auftreten von Rechtsextremisten im Vorfeld der nächsten Kommunal- und Landtagswahlen im Land Brandenburg - Vortrag mit anschließender Aussprache - Winfriede Schreiber, Leiterin der Abteilung Verfassungsschutz im Ministerium des Innern des Landes Brandenburg
  • Änderungen im Kommunalwahlrecht, Berichterstattung: Landesgeschäftsstelle, Jens Graf
  • Die neue Kommunalverfassung für das Land Bandenburg - für das Ehrenamt bedeutsame Änderungen, Berichterstattung: Landesgeschäftsstelle, Jens Graf
  • Zum Gutachten des Berlin-Instituts zum demografischen Wandel im Land Brandenburg, Berichterstattung: Landesgeschäftsstelle, Jens Graf
  • Landesentwicklungsplanung, Sachstandsbericht, Berichterstattung: Landesgeschäftsstelle, Jens Graf
  • Verschiedenes

Das Gutachten des Berlin-Instituts kann von der Landesgeschäftsstelle angefordert werden.

Zur Vorbereitung der Sitzung wird um Anmeldung mit dem beigefügten Rückmeldebogen oder per E-Mail (mail(at)stgb-brandenburg.de) möglichst bis zum 7. März 2008 gebeten.  

Die Tagesordnung wird auch in das Internetangebot des Städte- und Gemeindebundes eingestellt. Dort finden Sie auch eine Anreiseskizze und ggf. Hinweis auf einen geänderten Tagungsort.

Das Ende der Sitzung ist gegen 13.15 Uhr vorgesehen.

Mit der Arbeitsgemeinschaft ehrenamtlicher Bürgermeister bietet der Städte- und Gemeindebund Brandenburg ein Forum zum Austausch für ehrenamtliche Bürgermeister seiner Mitgliedsgemeinden aus allen Teilen des Landes Brandenburg sowie eine weitere Möglichkeit, die Belange der ehrenamtlichen Bürgermeister in die Arbeit des Verbandes einzubringen. Im Mittelpunkt der Zusammenkünfte der Arbeitsgemeinschaft stehen aktuelle Fragen und vor allem ein offener Erfahrungsaustausch.

In die Tagesordnung der Sitzungen fließen die Vorschläge der Teilnehmer ein. Anmeldungen für die Aufnahme in den Verteiler für die Einladungen zu den Beratungen nimmt die Landesgeschäftsstelle - auch per E-Mail – mail@stgb-brandenburg.de - jederzeit gerne entgegen.

download der Einladung mit Rückmeldebogen