Führungskräfteschulung zur Umsetzung der EU-Datenschutz-Grundverordnung

In den letzten Monaten haben sich viele Mitglieder an uns im Zusammenhang mit der Umsetzung der EU-Datenschutz-Grundverordnung gewandt. Erfreulicherweise ist es gelungen, gemeinsam mit der Landesbeauftragten für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht (LDA), Frau Dagmar Hartge, und Mitgliedskörperschaften Schulungsangebote für Führungskräfte der Städte, Gemeinden und Ämter zu organisieren.

Die Schulungsveranstaltungen richten sich an Führungskräfte wie Bürgermeister, Amtsdirektoren und Oberbürgermeister, aber auch Beigeordnete und Fachbereichsleiter. Sofern die Führungskräfte des Hauses verhindert sind, können die behördlichen Datenschutzbeauftragten die Führungskräfteschulung gleichzeitig als Multiplikatorenschulung nutzen. Der Zeitumfang für die Schulung beträgt etwa drei Stunden.

Zu den Schulungsinhalten werden Frau Dr. Herbort, Bereich Recht bei der LDA, sowie Herr Vangermain, Bereich Technik und Organisation bei der LDA, referieren. Sie haben die Möglichkeit, vorab Fragen an uns zu richten, die wir den Referenten zur Vorbereitung der Veranstaltung übermitteln werden.

Insgesamt können sechs Schulungstermine in Kooperation mit den Gemeinden Woltersdorf, Schwielowsee, Kleinmachnow sowie den Städten Falkensee, Fürstenwalde/Spree und Cottbus angeboten werden.

Die Führungskräfteschulung zur Umsetzung der EU-Datenschutz-Grundverordnung kann kostenfrei angeboten werden. Unser besonderer Dank gilt den Referenten der LDA, Frau Dr. Herbort und Herr Vangermain, sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Städte und Gemeinden, die die Führungskräfteschulungen in Ihren Häusern ermöglichen.

Wir hoffen, dass dieses Schulungsangebot auf Ihr Interesse stößt und freuen uns über Ihre Anmeldung.  Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Teilnehmerzahlen nur in begrenzter Anzahl angeboten werden können. Anmeldungen zu mehreren Schulungsterminen können nicht berücksichtigt werden.

Näheres zu den Terminen, den Schulungshinhalten sowie ein Anmeldeformular können Sie dem Mitgliederrundschreiben 33/2018 entnehmen.

 

 

Druckversion