Veranstaltungen zum Thema „Extremismus und demokratische Kultur im Superwahljahr 2019 – Tipps und Orientierung für Kommunen und Sicherheitsbehörden“

Am 26. Mai 2019 finden in Brandenburg die Europa- und die Kommunalwahlen an einem Tage statt. Zusammen mit der Landtagswahl am 1. September 2019 kann man von einem Superwahljahr sprechen. Kommunen und Sicherheitsbehörden können es dabei auch mit extremistischen Parteien und Wählervereinigungen zutun haben, die die freiheitlich demokratische Grundordnung ablehnen. Angesichts einer zunehmenden politischen Polarisierung in unserer Gesellschaft kann mit populistischen und provokativen Verhalten derartige Akteure gerechnet werden. Eine neue Herausforderung im Umfeld der Wahlen stellen auch die sowohl aus dem Ausland als auch aus dem Inland gesteuerten „Desinformationskampagnen“ im Internet und sozialen Medien dar.

Vor diesem Hintergrund finden Informationsveranstaltungen zum Thema „Extremismus und demokratische Kultur im Superwahljahr 2019 – Tipps und Orientierung für Kommunen und Sicherheitsbehörden“ statt. In den Veranstaltungen soll aufgezeigt werden, was im Zusammenhang mit den Wahlen möglicherweise zu erwarten ist und wie Kommunen und Sicherheitsbehörden kommunikativ, rechtssicher und konsequent mit derartigen Herausforderungen umgehen können. Hierzu wurden namenhafte Experten und Praktiker eingeladen.

Die Veranstaltung richtet sich an Bedienstete, die mit derartigem Verhalten in Berührung kommen können.

Veranstalter sind der Städte- und Gemeindebund Brandenburg, der Landkreistag Brandenburg, das Brandenburgische Institut für Gemeinwesenberatung (demos), die Brandenburgische Kommunalakademie, die Koordinierungsstelle „Tolerantes Brandenburg“ und der Brandenburgische Verfassungsschutz.

Um den Teilnehmerkreis jeweils regional zusammenzuführen, werden im März zwei Veranstaltungstage angeboten:

- Am 11. März 2019 findet eine Veranstaltung in Eberswalde statt,
- am 28. März 2019 in Senftenberg.

Für die Veranstaltung in Eberswalde wird um Anmeldung bis zum 8. März 2019 und für die in Senftenberg bis zum 26. März 2019 gebeten.

Wegen der Einzelheiten wird auf die beigefügten Programme verwiesen. 

Ein Anmeldeformular finden Sie hier.

Programm Eberswalde

Programm Senftenberg

Druckversion